CBD - Cannabis

Der Entourage-Effekt

Der Entourage-Effekt

Live Resin Terpene – DANK Terpenes kaufen

Einer der wichtigsten Faktoren bei der Betrachtung von Medikamenten und therapeutischen Substanzen sind deren Wechselwirkungen. Wenn sie gemischt oder zusammen eingenommen werden, können Substanzen unterschiedliche Wirkungen aufeinander haben – einige können sich gegenseitig aufheben, während andere sich ergänzender wirken. 

Letztere Wechselwirkung kann sogar die Wirksamkeit beider Substanzen verstärken, was zu einer größeren Gesamtwirkung führt. Dieses Ergebnis ist im Zusammenhang mit Terpenen und Cannabinoiden besser bekannt als „Entourage-Effekt“. Dieser Artikel konzentriert sich auf den Entourage-Effekt – was er ist, wie er funktioniert und wie sich diese Effekte auf die allgemeine Gesundheit auswirken.

Was ist der Entourage-Effekt?

Der Entourage-Effekt bezieht sich speziell auf die Wechselwirkungen von Cannabidiol (CBD), Cannabinoiden und anderen organischen Verbindungen derselben Sorte, wenn sie zusammen eingenommen werden. 

Es gibt zwei Arten von Entourage-Effekten:

  • Intra-Entourage bezieht sich auf die synergistischen Wechselwirkungen zwischen verschiedenen Arten von Cannabinoiden.
  • Inter-Entourage beschreibt die Interaktionen von Cannabinoiden zusammen mit Terpenen.

Der Entourage-Effekt kann die medizinischen Eigenschaften dieser Verbindungen verstärken und eine Reaktion hervorrufen, die größer ist als die Wirkung jeder einzelnen Verbindung. Diese Reaktionen können von der Bereitstellung zusätzlicher Effekte zur Behandlung bestimmter Zustände bis hin zur Rationalisierung der Absorption und Verstärkung der Gesamtwirkung der Mischung reichen. Infolgedessen hat dieser Effekt das Potenzial, die Verwendung dieser Verbindungen zur Behandlung einer Vielzahl von Gesundheitszuständen zu erweitern. Im Gegensatz dazu können einige Wirkungen für manche Personen nicht nützlich sein, und ein Arzt sollte immer konsultiert werden, bevor Nahrungsergänzungsmittel oder Medikamente eingenommen werden.

Terpene, Cannabinoide und der Entourage-Effekt

Der Entourage-Effekt ist zu einem interessanten Feld für Forscher geworden, insbesondere für Inter-Entourage oder die Interaktion zwischen Cannabinoiden und Terpenen.  

Cannabinoide sind Verbindungen, die in der Cannabis-Sativa-Pflanze natürlich vorkommen, einschließlich bekannterer wie CBD. Bei der Interaktion mit dem Körper können diese Verbindungen verschiedene Funktionen wie Appetit, Schlaf und Schmerzen beeinflussen und regulieren. Aus diesem Grund wurden Cannabinoide auf ihren möglichen Einsatz in der Medizin und anderen Behandlungsarten untersucht.

Terpene sind organische Verbindungen auf pflanzlicher Basis, die Pflanzen ihre unverwechselbaren Aromen und gelegentlich ihren Geschmack verleihen. Diese aromatischen Geschmacksverbindungen werden gewöhnlich einer Vielzahl von Produkten zugesetzt, um deren Duft- oder Geschmacksprofil zu verbessern. 

Für sich allein wurde beobachtet, dass sie bestimmte therapeutische Eigenschaften haben. Linalool – eine Verbindung, die in Lavendel und lila Basilikum vorkommt – beispielsweise konnte Defizite im räumlichen Gedächtnis und beim Lernen rückgängig machen. In der Zwischenzeit kann Beta-Caryophyllen – gewonnen aus schwarzem Pfeffer, Oregano und anderen essbaren Kräutern – zur Behandlung bestimmter Geschwüre und zum Schutz des Magen-Darm-Trakts verwendet werden.

Jedes Terpen hat seine eigene einzigartige chemische Zusammensetzung, die ihm seine unverwechselbaren Eigenschaften verleiht. In Kombination mit verschiedenen Arten von Cannabinoiden können sie eine breite Palette einzigartiger Wirkungen bieten. Es gab Versuche, den Entourage-Effekt zwischen diesen beiden Verbindungen zu testen, um das Ausmaß dieser kombinierten Effekte weiter zu untersuchen. 

Ein bemerkenswerter Artikel von Dr. Ethan Russo bietet eine Zusammenfassung von Studien, die die möglichen Anwendungen verschiedener Cannabinoid- und Terpenkombinationen untersucht haben. Dieses Papier lieferte durch seine Übersicht über bestehende Studien Einblicke in einige der bekannteren Verbindungen in diesem Forschungsgebiet. 

Einige wichtige Erkenntnisse umfassen eine Mischung aus THC und Myrcen – einem Terpen, das aus Lorbeer und Hopfen gewonnen wird – um eine starke beruhigende Wirkung zu erzielen, umgangssprachlich als „Couchlock“ bekannt. Eine weitere interessante Kombination ist die Verwendung von Limonen, das typischerweise in Zitronen und anderen Zitrusfrüchten vorkommt, mit CBD, um möglicherweise Akne an der Wurzelquelle zu behandeln und Entzündungen effektiver zu reduzieren als bestehende Behandlungen.

Zusätzlich zu diesem Artikel untersuchte eine neuere Studie aus dem Jahr 2018 die Verwendung mehrerer Terpene, um die Reaktionen von CBD bei der Behandlung bestimmter kognitiver Störungen weiter zu verbessern. Die Studie berichtete ursprünglich, dass CBD bei der Behandlung von Erkrankungen wie Alzheimer, Huntington, Parkinson, Sepsis-induzierter Enzephalopathie und ischämischer Hirnverletzung positive Auswirkungen hatte. 

Leider ist die Forschung zum Entourage-Effekt und den bekannten Wechselwirkungen von Cannabinoiden und Terpenen noch relativ klein. Derzeit konzentrieren sich Studien zum Entourage-Effekt auf Tests mit Laborratten und -mäusen. Obwohl diese Experimente notwendig sind, um diese chemischen Wechselwirkungen zu beobachten, gibt es keine definitiven Antworten darauf, wie wirksam die resultierenden Mischungen bei der tatsächlichen Behandlung dieser Zustände beim Menschen sind. 

Da die Forschung zu Cannabinoiden, Terpenen und dem Entourage-Effekt wächst, werden auch die schlüssigeren Beweise für seine allgemeine Wirksamkeit für medizinische und therapeutische Anwendungen zunehmen.

Förderung der Gesundheit mit dem Entourage-Effekt

In den Bereichen Wellness und Medizin ist die Natur zu einer reichhaltigen Quelle für die Forschung zur Verbesserung der Gesundheit und zur Behandlung bestimmter Erkrankungen geworden. Da Cannabinoide ein großes Potenzial für die therapeutische Anwendung aufweisen, haben Forscher herausgefunden, dass die Kombination mit verschiedenen Arten von Terpenen den Entourage-Effekt erzeugt.

Dieser Entourage-Effekt kombiniert nicht nur die einzelnen Eigenschaften beider Verbindungen, sondern verstärkt oder ergänzt diese Effekte, wenn sie zusammen genommen werden. Im Laufe der Zeit und der Forschung zum Entourage-Effekt werden die Möglichkeiten, Terpene und Cannabinoide zur Förderung und Verbesserung Ihrer Gesundheit einzusetzen, immer größer. Bei endlosen Möglichkeiten sind dem Himmel keine Grenzen gesetzt.

Kaufberatung für Terpene

Im aktuellen Wellness-Markt gewinnen Terpene bei den Verbrauchern stetig an Interesse. Terpene sind natürlich vorkommende Verbindungen, die die Grundlage für verschiedene Geschmacksrichtungen und Aromen bilden. Sie bieten auch verschiedene Wirkungen, die dazu beitragen können, die Gesundheit und das Wohlbefinden zu steigern, wodurch eine Nachfrage nach Produkten mit Terpenen und sogar nach Terpenen an sich entsteht. 

Ab 2020 wird der weltweite Terpenmarkt auf 559,4 Millionen US-Dollar geschätzt und soll bis Ende 2026 auf 774,3 Millionen US-Dollar anwachsen für dich. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um hochwertige Terpene auf dem Markt zu kaufen .

Worauf man bei einem Terpen achten sollte

Wenn Sie wissen, was ein qualitativ hochwertiges Hochleistungs-Terpenprodukt ausmacht, können Sie sich die Mühe ersparen, für weniger zu bezahlen.

Reinheit und Potenz

Die auf dem Markt erhältlichen Terpene sind in einer Vielzahl von Mischungen und Reinheitsgraden erhältlich, so dass es wichtig ist, reine Terpene von solchen mit anderen chemischen Zusätzen zu unterscheiden. 

Reine Terpene und Terpenmischungen sollten frei von Trägerstoffen und Schneidstoffen wie pflanzlichem Glycerin (VG), Propylenglycol (PG), mittelkettigen Triglyceriden (MCT) und Polyethylenglycol (PEG) sein. Terpenprodukte mit diesen Zusatzstoffen sollten zwar noch verwendbar, aber nicht als „rein“ vermarktet werden. 

Die Produktbeschreibung oder Verpackung sollte die genauen Inhaltsstoffe und Zusatzstoffe, die im Terpen enthalten sind, sowie deren Verhältnis angeben. Je nachdem, wofür Sie Ihre Terpene verwenden möchten, können bestimmte Reinheits- oder Konzentrationsstufen besser sein als andere.

Analysezertifizierung

Seriöse Terpenprodukte haben ein Analysezertifikat (CoA), das dem Produkt selbst beiliegt oder auf ihrer Website veröffentlicht wird. Das CoA ist ein guter Indikator dafür, dass die Qualität der von Ihnen gekauften Terpenprodukte durch sorgfältige Laboranalysen überprüft wurde.

Wenn Sie das CoA eines Produkts anzeigen, enthält die erste Seite die genaue Marke, den Produktnamen und die Chargennummer. Diese Seite sollte auch einen Überblick über die Ergebnisse des Prüflabors sowie den Namen des Prüflabors geben. Die nächsten Seiten enthalten die Analyse des Produkts selbst, die Aufschlüsselung seiner Komponenten (wenn es sich um eine Mischung handelt) und Ergebnisse zu Pestiziden, Spurenmetallen oder Verunreinigungen.

Beachten Sie, dass von akkreditierten, unabhängigen Labors erstellte und ausgestellte CoAs glaubwürdiger sind, da sie die Integrität ihrer Ergebnisse garantieren können.

Sicherheit

Terpene und Terpenmischungsprodukte sollten deutlich darauf hinweisen, dass sie aus lebensmittelechten Bestandteilen hergestellt werden und für den menschlichen Verzehr sicher sind. Halten Sie sich von Terpenen fern, die die Sicherheit ihrer Produkte nicht ausdrücklich angeben oder sich weigern, die notwendigen Informationen preiszugeben, um ihre Qualität zu garantieren.

Richtige Verpackung

Um das spezifische Aromaprofil von Terpenen zu erhalten, müssen sie in Flaschen gelagert werden, die das Eindringen von UV-Strahlen verhindern. Terpene, die in grünen, bernsteinfarbenen und kobaltfarbenen Flaschen aufbewahrt werden, sind besser geschützt als solche in klaren oder mattierten Flaschen. 

Die Flasche sollte mit einem dicht schließenden Verschluss aus korrosionsbeständigem Material verschlossen werden, da viele Terpen-Isolate bestimmte Kunststoffe angreifen und die Dichtigkeit der Flasche beeinträchtigen können. Dies kann zu Undichtigkeiten oder Luftkontakt der Masse führen. Ein manipulationssicheres Siegel kann auch eine Garantie dafür bieten, dass das Produkt von der Herstellung bis zur Auslieferung intakt geblieben ist.

Schließlich sollte die Verpackung das entsprechende Etikett haben, das das Produkt genau beschreibt, wie z. B. Terpentyp, genaue Mischung oder Reinheit und Produktmenge. Es sollte auch über die entsprechenden Compliance-Meldungen für Sicherheit, Handhabung und Lagerung verfügen.

Worauf Sie bei einem Terpen-Lieferanten achten sollten

Wenn Sie nach hochwertigen Terpenen suchen, müssen Sie über das Produkt hinausschauen. Die Suche nach einem vertrauenswürdigen und zuverlässigen Lieferanten macht es einfacher, Produkte zu erhalten, auf die Sie sich verlassen können. Im Folgenden sind einige Faktoren aufgeführt, auf die Sie bei einem Terpen-Lieferanten achten sollten:

Legitimität

Unabhängig davon, ob Sie in einem stationären Geschäft oder auf einer E-Commerce-Seite einkaufen, müssen Sie sicher sein, dass Ihr potenzieller Lieferant legitim ist. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, ihren Online-Fußabdruck zu überprüfen.

Achten Sie beim Überprüfen der Website eines potenziellen Anbieters genau auf die URL, den Domänennamen und andere Websiteelemente. Mögliche Warnzeichen sind Grammatik- und Rechtschreibfehler im Domainnamen und im Inhalt der Website, spamartige Pop-ups und Anzeigen auf der gesamten Website sowie das Fehlen anderer Kontaktinformationen.

Suchen Sie darüber hinaus in den sozialen Medien und anderen Plattformen nach dem Anbieter. Machen ihre Social-Media-Kanäle Werbung für ihre Website? Stimmt ihr Markenimage und ihre Botschaft mit ihrer Website überein? Eine Trennung sollte ein Zeichen dafür sein, dass die Website möglicherweise nicht legitim ist.

Transparenz

Ein oft übersehener Aspekt bei der Überprüfung eines potenziellen Lieferanten ist die Transparenz, die er gegenüber seinen Kunden hat. Seriöse Terpenlieferanten sollten die Herkunft ihrer Inhaltsstoffe, die Frische oder Haltbarkeit ihrer Produkte, die Methoden zur Extraktion ihrer Terpene und die durchgeführten Analysen offenlegen können, um die Qualität ihrer Produkte sicherzustellen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt, der Transparenz erfordert, sind die Sicherheits- und Datenschutzrichtlinien Ihres potenziellen Lieferanten vor Ort. Diese Richtlinien sollten für Sie auf ihrer Webseite leicht zugänglich und sichtbar sein. Wenn Sie nach diesen Richtlinien suchen, können Sie sicherstellen, dass Ihre Transaktionen mit einem Lieferanten sicher sind und Ihre personenbezogenen Daten nicht der Gefahr ausgesetzt sind, von böswilligen Parteien verwendet zu werden.

Hohes Ansehen

Wie das alte Sprichwort sagt, liegt der Beweis im Pudding. Suchen Sie nach Bewertungen von Kunden, sowohl vor Ort als auch auf Websites von Drittanbietern. Überprüfen Sie, ob die Behauptungen einer Quelle mit den anderen übereinstimmen. Obwohl es einige Unterschiede geben kann, hilft Ihnen diese Methode dabei, eine klarere und objektivere Sichtweise Ihres potenziellen Lieferanten zu erhalten.

Bewertungen, die sowohl das Produkt als auch die allgemeine Kundenerfahrung beschreiben, können Ihnen Aufschluss darüber geben, wie zuverlässig und konsistent ein Lieferant ist.

Gute Terpene gehen Hand in Hand mit Vertrauen

Da Terpene auf dem heutigen Markt zu einem beliebten Produkt werden, kann es schwierig sein, Produkte und Lieferanten zu finden, denen Sie vertrauen können. Sie werden mit Sicherheit eine positive Erfahrung machen, wenn Sie wissen, wie man das Gute erkennt und das Schlechte vermeidet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.